Stenografenverein Gabelsberger 1904

Beerfelden, Odenw.

 

 

Vorstand des Stenografenvereins im Amt bestätigt

 

Am 14.03.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Stenografenvereins Gabelsberger 1904 Beerfelden im Gasthaus „Zum Schwanen“ statt. Vorsitzender Clauß berichtete über die Vorstandsaktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vorstandsmitglieder waren bei allen Versammlungen des Bezirks Südhessen und des Hessischen Stenografenverbandes vertreten und nahmen auch an der Jubiläumsfeier des Langener Stenografenvereins sowie dem Stenografentreffen an der Gabelsberger Buche im Alsbacher Wald teil. Elke Eckel fungiert als Rechnerin im Bezirk Südhessen des Hessischen Stenografenverbandes. Trotz Werbung über Plakate, ausgelegte Flyer, Presseartikel, Schnuppertag und Kursangebot auf der Internetseite des Vereins kam in 2017 lediglich ein Anfängerkurs im Tastschreiben zustande.

Als langjährige Mitglieder waren Ruth Werner für 50 Jahre sowie Silke Reimherr und Tobias Berg für 25 Jahre zu ehren.

Uwe Weimeier erläuterte die Unterrichtssituation und Jugendleiter Volker Schmitt konnte lediglich berichten, dass die Mümlingquelle österlich geschmückt wurde, was von der Bevölkerung alljährlich gut aufgenommen wird. Nachdem Rechner Harald Bechtold den Kassenbericht erstattet hatte, bescheinigten ihm die Kassenprüfer Ingrid Preugschat und Helmut Lenz eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die auch einstimmig erteilt wurde.

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden 1. Vorsitzender Manfred Clauß, Stellvertreter Uwe Weimeier, Rechner Harald Bechtold, Schriftführerin Hiltrud Clauß und Jugendleiter Volker Schmitt im Amt bestätigt. Auch die Beisitzer Elke Eckel, Jutta Menges und Andrea Schneider wurden wiedergewählt. Dem Vorstand gehören kraft Amtes außerdem die Unterrichtsleiter Almut Haseleu und Frank Schneider an.

Der Mitgliedsbeitrag bleibt nach einstimmigem Beschluss auch in 2018 unverändert.

Vorsitzender Clauß dankte abschließend der Oberzent-Schule, in deren Räumlichkeiten die Kurse durchgeführt werden und die auch den Computersaal für die Durchführung des Schnuppertages zur Verfügung gestellt hatte, für die gute Zusammenarbeit. Dank sagte er auch für die Verteilung der Elternbriefe durch die Grund- und die Oberzentschule. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass das Kursangebot wieder besser angenommen wird und bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern und Unterrichtsleitern für die gute Zusammenarbeit.

 

 

 

      

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren
schmückte der Stenografenverein
auch 2018 die Mümlingquelle
und verwandelte sie in einen
frühlingshaften und österlichen Blickfang.

Frohe Ostern